SSV Jugend erringt zum BJL-Abschluss noch einen Sieg

 

Am 17.03.2018  fand der letzte Wettkampf der diesjährigen BJL-Runde in Walldorf statt. Der Gegner unseres Jugendteams war zum Abschluss der SSV Karlsbad.

 

Für den SSV Kronau war Lana Wurster, Xenia Scherer und Leon Joho am Start. Die drei konnten einen ungefährdeten 3:0 Sieg erringen und sicherten sich damit den 5.Tabellenplatz.

 

Leon Joho erzielte trotz einer anfänglichen schlechten Serie noch 372 Ringe und gewann gegen seine Gegnerin. Xenia Scherer konnte ebenfalls mit einem soliden Ergebnis von 382 Ringen ihren Punkt einfahren. Und auch Lana Wurster holte mit 386 Ringen ihren Punkt sicher nach Hause.

 

Nach dem Abschluss der BJL Saison bedankt sich die Jugendabteilung bei allen Aktiven die in der BJL-Serie mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt dem SSV Eberbach, welcher als Kooperationsverein mit Leon Joho und Xenia Scherer mehrfach für den SSV Kronau an den Start gegangen ist.


Zum  dritten Wettkampftag in der Badischen Jugendliga traf man sich zu den Wettkämpfen am 03.03.2018 beim SV Mannheim-Rheinau.

 

Der ersten Wettkampf des Tages ging es gegen die Mannschaft vom KKS Stebbach, welche zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer der BJL waren.

 

Auf Postion drei musste unser Jak seinen Punkt an seinen Gegner abgeben. Ebenso ging es Leon Joho, auch er konnte seiner Gegnerin nicht entsprechend Druck machen, weshalb auch dieser Punkt an den KKS Stebbach ging. Auf Position eins, für den SSV, stand Xenia Scherer. Sie lieferte sich bis zur dritten Serie ein Match auf Augenhöhe gegen ihre Gegnerin und war früher fertig mit der letzten Serie. Dieser Umstand wurde ihr Vorteil, weshalb Xenia ihren Punkt in der Begegnung holen konnte. Somit ging das erste Match mit 2:1 gegen den KKS Stebbach verloren.

 

Am zweiten Wettkampf an diesem Tag ging es gegen die gastgebende Mannschaft aus Rheinau. In dieser Begegnung erzielten die drei Schützinnen des SV Rheinau alle drei sehr starke Ergebnisse, gegen die unsere Schützen nicht mithalten konnten, weshalb dieser Wettkampf deutlich mit 3:0 verloren ging. Xenia Scherer konnte sich nach einem holprigen Start stabilisieren und beendete ihren Wettkampf als stärkste SSV-Schützin mit 383 Ringen.

 

Trotz der beiden Niederlagen an diesem Wettkampftag, konnte das Team des SSV den fünften Platz in der Tabelle halten. Die Mannschaft des SV Mannheim-Rheinau übernahm die Tabellenspitze vor dem KKS Stebbach.


Der SSV gratuliert Larissa Weindorf zum Mannschafts-Gold bei der EM

 

Mit Freude gratuliert der SSV Kronau Larissa Weindorf vom Partnerverein Mannheim-Rheinau zum Gewinn der Mannschaftsgoldmedaille bei der Luftdruck-EM im ungarischen Györ.

 

Larissa konnte zusammen mit ihren Mannschaftskolleginnen Anna Janshen und Lisa-Marie Haunerdinger beim Mannschaftswettbewerb im Vorkampf den fünften Platz belegen. Dies bedeutete den Einzug ins Viertelfinale. Hier wartete Polen als Gegner, welche als vierte ins Viertelfinale eingezogen waren. Bei diesem Match konnte sich das deutsche Team klar durchsetzen. Im Halbfinale wartete das dänische Trio auf die deutschen Mädels. In einem engen Match konnte das Halbfinale gewonnen werden, was den Einzug ins Finale um Gold oder Silber bedeutete.

 

Im Finale stand das deutsche Team der Mannschaft von Finnland gegenüber. In diesem Finale konnten sich die drei deutschen Vertreterinnen nahezu ungefährdet durchsetzen und sich das Gold sichern.

 

Nachdem Larissa in der Einzelkonkurrenz bereits einen achtbaren 15. Platz belegt hatte, konnte sie zusammen mit ihren Mannschaftskolleginnen die Teilnahme bei der EM mit einer goldenen Mannschaftsmedaille abrunden.

 

Der SSV Kronau gratuliert Dir, zu diesem tollen Erfolg, von Herzen Larissa.


Beim 2. Badischen Jugendliga Wettkampftag wieder Sieg und Niederlage für das SSV Team

 

Am Samstag den 13.01. trafen sie die teilnehmenden Teams der Badischen Jugendliga in Königsbach zu ihren Wettkämpfen. Dort konnte die jungen Schützen mal ihr Können in einer Sporthalle unter Beweis stellen, welche Königsbach für die Wettkämpfe der zweiten Bundesliga gerichtet hatte. Das SSV Team wurde bei den beiden Wettkämpfen durch zwei Schützen des SV Eberbach unterstützt.

 

Der erste Wettkampf des SSV Kronau wurde gegen das Team der SGi Östringen ausgetragen. Auf der Position eins des SSV konnte sich Lana Wurster gleich zu Beginn von ihrem Gegner absetzen und diesen Vorsprung bis zum Schluss halten. So gewann sie ihr Match mit 392 zu 386.

 

Leon Joho, welcher auf Position zwei startete lag bis zur dritten Serie gegen seine Gegner in etwa gleich auf. In der vierten Serie setzte sich seine Gegnerin aber entscheidet ab, sodass er seine Begegnung mit 370 zu 376 verlor.

 

Auf der Position drei ging für den SSV Xenia Schäfer das erste Mal an den Start. Sie startete stabil und brachte ihren Wettkampf ungefährdet mit 378 zu 351 ins Ziel. Somit ging die erste Begegnung 2:1 für den SSV Kronau aus.

 

Die zweite Begegnung an diesem Tag wurde gegen den KKS Königsbach ausgetragen. Das SSV Team startete in der gleichen Besetzung. Lana‘s Gegnerin starte schnell und auch deutlich besser zum Vormittag in den Wettkampf. Weshalb Lana am Ende noch mit drei Zehner ausschießen musste um sich ins Stechen zu retten, was ich auch gelang. Somit endete das Match 390 : 390. Im nachfolgenden Stechschuss musste sie sich aber mit einer 8 zufriedengeben. Ihre Gegnerin erzielte eine 10. Weshalb der Punkt nach Königsbach ging. Leon‘s Gegnerin hatte in der zweiten Serie eine starke Phase und konnte sich damit entscheidend abzusetzen, weshalb das Match mit 369 zu 376 verloren ging.

 

Xenia konnte in ihrem zweiten Durchgang des Tages wiederum 378 Ringe vorlegen, weshalb sie ihren Punkt mit deutlichem Vorsprung gewinnen konnte. Insgesamt ging der das zweite Match knapp mit 2:1 verloren.

 

Nach dem zweiten Wettkampftag belegt der SSV Kronau in der Tabelle den 5. Platz. Der nächste Termin findet am 03.03.2018 in Mannheim-Rheinau statt.